BusinessCoaching.

Konflikten.

KommunikationsTraining.

Pferde als

Trainingspartner.

Führungskompetenzen.

 

„Führungserfolg definiert sich durch die Erwartungen unterschiedlicher Anspruchsgruppen.

 

 

 

 

Als Führungskraft gilt es, diese Erwartungen zwischen Organisation, Mitarbeitern und Kunden in Einklang zu bringen mit den eigenen Fähigkeiten und persönlichen Zielen. Wer Menschen führt, sorgt dafür, Aufgabenorientierung und Mitarbeiterorientierung miteinander in Balance zu bringen. Das fordert den Einsatz der ganzen Persönlichkeit und die Bereitschaft zum ständigen Lernen.

 

In meinem Angebot, Führungskompetenzen zu stärken, gehe ich von einem systemischen Verständnis aus. D.h. Organisationen bestehen aus Teilen, die so miteinander verknüpft sind, dass kein Teil unabhängig von anderen Teilen ist und dass das Verhalten des Ganzen beeinflusst wird vom Zusammenspiel aller Teile.

 

Für die Entwicklung von Führungskompetenzen bedeutet dies, dass Führungskräfte Impulse geben, Wirkungen beobachten und eigene Beiträge reflektieren.

 

Mögliche Trainingsthemen sind

 

Führung in die Hand nehmen

• Grundlagen zum Thema Führung und eigenem Führungsverhalten

Teams leiten und führen

• Gruppendynamik und Interventionen der Teamentwicklung

Wirksame Kommunikation im Mitarbeitergespräch

• Aktivieren der persönlichen Kommunikationskompetenz

Konflikte erfolgreich lösen

• Mein Verhalten in Konflikten - Fallsupervision beruflicher Konflikte

Retreat & Reflect: Selbstführung – Achtsamer Umgang

mit mir selbst

• Mein Körper als Ressource: Stärkung durch mentale und

  körperliche Übungen

 

OrganisationsBeratung.

FührungsKompetenzen.

Moderation.

Klärungshilfe in

Thomas Stadtfeld.

Referenzen.

Kontakt. Impressum.